SCHWERTRANSPORTSEMINAR AKADEMIE

Hans-Peter Burhoff, Dozent und Seminarleiter

Diplom Verwaltungsfachwirt a. D.

Vormals Sachgebietsleiter im Verkehrs-Management (Polizeidirektion) der

Landeshauptstadt Stuttgart.

Seminarinhalte:

• Einführung Verkehrsrecht, Straßenrecht - Straßenverkehrsrecht

- Öffentliche Straßen, Sondernutzung

• Sachliche Zuständigkeit (§ 44 StVO)

 

Grundzüge

• Aufgaben der Straßenverkehrsbehörden (§45 StVO)

• Ausnahmegenehmigungen

 

- Grundlagen

- Verfahren

- Einzelfälle

 

 

Großraum- und Schwertransporte

- Ausnahmegenehmigungen nach § 46 Absatz 1 Nr. 5

- Erlaubnisse nach § 29 Absatz 3 StVO

- Ausnahmegenehmigungen nach § 70 StVZO

- Richtlinien zu § 70 StVZO

 

Verfahren nach RGST 1992

- allgemeine Auflagen

- spezielle Auflagen

- Antrag erarbeiten

- Antrag prüfen

- Auflagen auswählen

- Bescheid erstellen

 

Zweifelsfragen - Fälle aus der Praxis (Schwerpunkte)

Praktischer Umgang mit den Durchführungsrichtlinien und Verwaltungsvorschriften zur Straßenverkehrsordnung, der RGST 92 und Straßenverkehrs- Zulassungsordnung.

Block I.

- Straßenverkehrsrecht

- Straßenverkehrsgesetz

- Straßenverkehrsordnung § 29 Abs. 3 (Übermäßige Straßennutzung)

Block II.

- Straßenverkehrs- Zulassungsordnung § 70 (Richtlinien)

- Die Verwaltungsvorschriften (V w V) zu § 29 Abs.3 der StVO-

- Die Verwaltungsvorschriften (V w V) zu § 46 Nr. 5

Block III.

- RGST 1992 (Richtlinien Großraum- und Schwertransporte)

- Die allgemeinen Richtlinien zu § 70 StVZO

Block IV.

- Fahrzeuge, Abmessungen und Gewichte gemäß den neuen EU-Richtlinien

- Langholz- und Langmaterialfahrzeuge, Landwirtschaftliche Fahrzeuge

- Schaustellerfahrzeuge.